Eierlikör – Charlotte

Zutaten für 8 Portionen:

300 g Löffelbiskuits
80 g Butter, weich
8 Blätter Gelatine
200 ml Eierlikör
500 ml Sahne
50 g Schokodekor (Schokoladentropfen)
evtl. Kuvertüre zum Verzieren
Zubereitung:

Einen Tortenring oder Springform (etwa 7 cm hoch) auf eine flache runde Platte stellen.
Ca. 160 g der Löffelbiskuits an einer Seite so weit abschneiden, dass sie dieselbe Höhe wie der Tortenrand haben. Restliche Biskuits zerbröseln und mit der weichen Butter verkneten.
Die Masse auf die Platte streichen und die Biskuits mit der abgeflachten Seite nach unten am Rand entlang hineinstecken.
Die Gelatine nach Packungsanleitung in Wasser einweichen und tropfnass in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze auflösen. Mit etwas Eierlikör verrühren und die übrige Masse untermischen. Die Masse kühl stellen.
Die Sahne steif schlagen. Beginnt die Eierlikörmasse fest zu werden, Schlagsahne und Schokoladentropfen unterziehen. Die Creme in die Form füllen und glatt streichen. Über Nacht kühl stellen.
Am nächsten Tag den Tortenrand lösen und evtl. die Oberfläche mit Kuvertüre verzieren.