Cupavci – Kokosschnitten

Das tradionelle balkanische Rezept – feine Kokosschnitten in Schokolade gewendet.
Cupavci muss einmal ausprobiert werden – einfach köstlich.
Zutaten

für 8 Portionen
1 Pk Backpulver
60 g Butter
2 Stk Eier
300 g Mehl
150 ml Milch
2 Pk Vanillezucker
270 g Zucker
Zutaten Für die Glasur
220 g Butter
400 g Kokosraspeln
200 ml Milch
200 g Schokolade, Lindt Surfin
320 g Zucker
Zubereitung

Zuerst die Butter mit dem Zucker und den Eiern mithilfe eines Schneebesens schaumig schlagen. Dann das Mehl und das Backpulver dazugeben, und anschliessend die Milch einrühren.
Dann kann der Teig in eine eckige, gefettete Brownie-Form gefüllt werden (40×30 cm). Bei 180° C für ca. 25 Minuten backen und danach in der Form abkühlen lassen.
Unterdessen kann die Schokolade mit dem Zucker und der Milch in einem Wasserbad geschmolzen werden. Etwas abkühlen lassen und anschliessend die Butter einrühren.
Das Biskuit in jeweils drei Fingerbreite Vierecke schneiden. Die Kokosraspeln in einen tiefen Teller geben.
Die Biskuitstücke zuerst in der flüssigen Schokolade wenden und dann in den Kokosraspeln.
Anschliessend in den Kühlschrank stellen bis das Ganze serviert werden kann.

No tags for this post.