Baileys Pralinen mit 4 Zutaten!

Zutaten

150 ml Baileys Irish Cream
200 g Kuvertüre, Vollmilch
140 g Löffelbiskuits
35 g Kakaopulver
Zubereitung

1. Zuerst die Löffelbiskuits in einem Gefrierbeutel mit dem Nudelholz grob zerkleinern, in eine Schale geben, mit dem Likör tränken und etwa 20 bis 30 Minuten durchziehen lassen.

In der Zwischenzeit Kuvertüre grob hacken, in einem kleinen Topf im Wasserbad bei schwacher Hitze geschmeidig rühren und abkühlen lassen. Die flüssige Kuvertüre unter die Likörmasse rühren.

2. Als nachstes die Likör Kuvertüre Masse auf einem mit Backpapier belegten Küchenbrett mit einem großen, glatten Messer zu einem Rechteck von etwa 14 x 15 cm ausstreichen.

3. Nun die Oberfläche mit einem Drittel des Kakaos bestäuben und etwa 30 Minuten kalt stellen.

Probieren sie auch: Berliner Pfannkuchen

Das Rechteck am besten mit einem zweiten Küchenbrett wenden, so dass die untere Seite oben liegt und mit der Hälfte des restlichen Kakaos bestäuben. Das Rechteck in 2 x 3 cm lange Pralinen schneiden und die Schnittkanten in dem restlichen Kakao wenden.

4. Die Pralinen jetzt etwa 1 Stunde kalt stellen und dann gut verpackt und gekühlt in einer Dose aufbewahren. Fertig!

Guten Appetit

No tags for this post.