Pizza mit einem Teig aus Naturjoghurt

Folgen Sie mir auf Einfache Rezepte

ZUTATEN

Für den Teig:

200 gMehl
1 Pck.Backpulver
1/2 TLSalz
150 gNaturjoghurt
5 ELSonnenblumenöl

Für die Soße:

300 gTomatenmark
1 ELÖl
1 TLgetrocknetes Oregano
1/4 TLSalz
1/4 TLPaprikapulver
1/4 TLPfeffer

Für den Belag:

200 gZucchini
150 grote Paprika
2 St.Frühlingszwiebeln

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN

  1. Das Gemüse kleiner schneiden, den Käse reiben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  2. Mehl mit Backpulver vermischen, die übrigen Zutaten hinzufügen und zu einem Teig verkneten. Diesen auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen. Ich rolle den Teig direkt auf dem mit Backpapier belegtem Blech aus, so brauche ich keine Arbeitsfläche reinigen. 🙂
  3. Den Teig mit der Tomatensoße bestreichen und mit dem Gemüse, Schinken und Käse oder anderen beliebigen Zutaten, die einem schmecken, belegen.
  4. Die Pizza ca. 25 Minuten backen. Die fertig gebackene Pizza herausnehmen und kurz abkühlen lassen.
Folgen Sie mir auf Einfache Rezepte