Knoblauchfladen – wie auf dem Markt!

Knoblauchfladen – wie auf dem Markt!

Knoblauchfladen sind ein köstliches und aromatisches Fladenbrot, das perfekt als Beilage zu verschiedenen Gerichten oder einfach als Snack genossen werden kann. Diese herzhaften Fladenbrote sind außen knusprig und innen weich, mit einem intensiven Knoblauchgeschmack, der sie unwiderstehlich macht. In diesem Artikel teilen wir ein Rezept für Knoblauchfladen, das so gut ist, dass es sich anfühlt, als käme es direkt vom Markt. Lassen Sie sich von diesem leckeren Gebäck verzaubern!

Der Zauber der Knoblauchfladen

Warum Knoblauchfladen?

Knoblauchfladen sind die perfekte Mischung aus knusprigem Teig und intensivem Knoblauchgeschmack. Sie sind vielseitig, einfach zuzubereiten und passen hervorragend zu verschiedenen Gerichten wie Suppen, Salaten oder gegrilltem Fleisch. Sie können auch als Basis für kreative Snacks oder einfach pur genossen werden.

Vielseitigkeit und Genuss

Dieses Rezept ist nicht nur lecker, sondern auch unglaublich vielseitig. Sie können die Knoblauchfladen nach Belieben variieren, indem Sie Kräuter oder Käse hinzufügen. Ob als Beilage oder Snack, diese Fladenbrote sind immer ein Hit.

Zubereitung: Schritt für Schritt

Das Rezept für Knoblauchfladen ist einfach und erfordert nur wenige Zutaten. Lassen Sie uns loslegen!

Knoblauchfladen – wie auf dem Markt!

No ratings yet

Zutaten
  

  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe 7 g
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 250 ml warmes Wasser
  • 3 EL Olivenöl
  • 4-5 Knoblauchzehen gehackt
  • 2 EL gehackte frische Kräuter z.B. Petersilie, Thymian, Oregano
  • Optional: geriebener Parmesan oder Mozzarella

Anleitungen
 

  • Teig vorbereiten: In einer großen Schüssel das Mehl, Trockenhefe, Zucker und Salz vermischen. Das warme Wasser und 2 EL Olivenöl hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig etwa 10 Minuten kneten, bis er weich und elastisch ist.
  • Teig gehen lassen: Den Teig zu einer Kugel formen, in eine leicht geölte Schüssel legen und abdecken. An einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  • Knoblauchöl vorbereiten: Während der Teig geht, das restliche Olivenöl in einer kleinen Pfanne erhitzen und den gehackten Knoblauch darin bei niedriger Hitze leicht anbraten, bis er duftet. Vom Herd nehmen und die gehackten Kräuter unterrühren.
  • Teig ausrollen: Den aufgegangenen Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und in 6-8 gleich große Stücke teilen. Jedes Stück zu einer Kugel formen und dann zu einem flachen Fladen ausrollen.
  • Fladen belegen: Die Teigfladen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit dem vorbereiteten Knoblauchöl bestreichen und optional mit geriebenem Parmesan oder Mozzarella bestreuen.
  • Backen: Den Ofen auf 220 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Knoblauchfladen im vorgeheizten Ofen etwa 10-12 Minuten backen, bis sie goldbraun und knusprig sind.
  • Servieren: Die fertigen Knoblauchfladen aus dem Ofen nehmen und warm servieren. Sie können pur genossen oder zu verschiedenen Gerichten gereicht werden.

Nährwerte pro Fladen

  • Kalorien: ca. 200 kcal
  • Eiweiß: 5 g
  • Fett: 6 g
  • Kohlenhydrate: 32 g

Zubereitungszeit

  • Vorbereitungszeit: 20 Minuten
  • Gehzeit: 1 Stunde
  • Backzeit: 12 Minuten
  • Gesamtzeit: ca. 1 Stunde 32 Minuten
Tried this recipe?Let us know how it was!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating